Freitagspredigt

PDF-Dosyası Freitagspredigt (PDF)

 

Die Nacht der Himmelfahrt
(21.04.2017)

 

In der Nacht vom Sonntag, 23. April 2017 auf Montag werden wir die Nacht der Himmelfahrt begehen. Isra und Miradsch sind die Bezeichnungen für die wundersame Reise und den Aufstieg unseres geliebten Propheten, der als Barmherzigkeit der Welten gesandt wurde. Die Himmelfahrt ist ein wichtiges Ereignis im Leben des Propheten und ist eine göttliche Gabe Allahs an ihn.

Die Himmelfahrt, Miradsch, fand nach dem islamischen Kalender in der Nacht des 26. zum ‎‎27. des Monats Radschab statt. Diese Nacht der Wunder, in der viele göttlichen Weisheiten und Gaben enthalten sind, wird im ersten Vers der Sura al-Isra wie folgt erwähnt:

“Preis sei Dem, Der Seinen Diener bei Nacht von der geschützten Gebetsstätte zur fernsten Gebetsstätte, deren Umgebung Wir gesegnet haben, reisen ließ, damit Wir ihm (etwas) von Unseren Zeichen zeigen. Er ist ja der Allhörende, der Allsehende.”1

Gesegnete Tage und Nächte sind besondere Geschenke und Gaben Allahs. Diese Zeitabschnitte sind besondere Zeiten, in der große Belohnungen und Auszeichnungen für rechtschaffene Werke gewährt werden. Für die Muslime sind die wichtigsten Besonderheiten der Nachtreise und Himmelfahrt, dass die fünf Gebete zur Pflicht wurden, dass diejenigen, die Allah niemanden beigesellen mit dem Paradies verheißen wurden und dass die darin offenbarten letzten beiden Verse der Sura al-Baqara als Geschenk für die Menschheit präsentiert wurden. Gleichzeitig hat Allah den Muslimen verheißen, dass sie nicht für solche Dinge verantwortlich sind, die sich ihrer Macht entziehen und alle unsere Sünden - außer der Beigesellung - vergeben werden, wenn Allah es wünscht.

Lassen sie uns in dieser Nacht als Angehörige der Gemeinschaft des Propheten, der in dieser Nacht unzählige göttliche Gaben erfahren hat, vom Segen, Erlass und von der Vergebung profitieren. Lassen sie uns unsere eigene Himmelfahrt verwirklichen, indem wir uns selbst versprechen, die fünf Gebete - als Pfeiler unserer Religion, als Himmelfahrt des Gläubigen und als Licht unserer Augen das wertvollste Geschenk der Himmelfahrt - nicht zu vernachlässigen.

Lassen sie uns um Erlass und Vergebung von Allah bitten. Lassen sie uns unseren Familienangehörigen den Sinn und die Bedeutung dieser Nacht erläutern. Lassen sie uns unsere Eltern und Älteren besuchen und ihnen unsere Ehre erweisen und Bittgebete von ihnen ernten. In diesem Sinn gratuliere ich Ihnen zu ihrer Himmelfahrt und hoffe von Allah, dass diese Nacht der Himmelfahrt Wohlergehen, Frieden und Wohlbehagen für die ganze Menschheit und allen voran der islamischen Welt bringen möge.

 

Turgut Kaynak
Religionsbeauftragter DITIB Glückstadt Şehzade Moschee

 

 1 Koran, al-Isra, 17/1

2017-04-21    


Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf in irgendeiner Form ohne schriftliche Genehmigung der DITIB reproduziert, vervielfältigt oder verarbeitet werden.

Archiv 2007-2008  | 2009-2010